Die Idee ist gut, doch die Welt noch nicht bereit?

mein öffentliches Langzeit- und verlängertes Kurzzeitgedächtnis

                 

Busfahren in Münster wird teurer. Und Autoparken?

Zusammen mit zwei Mitstreitern von Code For Münster war ich letztes Wochenende auf dem Münstercamp 2019. Eine schöne Veranstaltung, die Lust zum aktiven Verändern und Gestalten von Münster gemacht hat. Das Thema Mobilität kam immer wieder zur Sprache, u.a. gab es eine Session von Simon von der IG Fahrradstadt Münster mit dem Titel „Verkehrsinfarkt?“. Auch der Oberbürgermeister Markus Lewe war anfangs zugegen und hatte die Gelegenheit etwas zum Oberthema „In welchem Münster möchtest Du leben? Weiterlesen ...

Mattermost auf einem Rasperry Pi

Kürzlich habe ich die Hardware des Servers, auf dem u.a. dieser Blog läuft aufgestockt. Statt einem Raspberry Pi Model B+ läuft hier nun ein Raspberry Pi 3 Model B mit atemberaubendem 1 GB RAM. Da juckte es mir in den Fingern mal zu testen, ob denn nicht auch ein mattermost (Open-Source Slack Alternative) auf dem Raspi läuft. Kurze Antwort: Ja, es funktioniert, die Performance wird gerade getestet (es könnte schneller sein, ist aber noch in Ordnung). Weiterlesen ...

Kommentarserver isso jetzt mit Benachrichtigungsfunktion

Ich hoste gerne so viele Dinge wie möglich selbst, anstatt externe Dienste zu benutzen. Der von mir verwendete Kommentarserver isso hat seit dem letztem Release nun endlich auch eine Benachrichtigungsfunktion integriert. Wer von nun an in meinem Blog einen Kommentar schreibt und das entsprechende Häkchen anklickt, bekommt automatisch eine e-Mail sobald jemand auf den Kommentar geantwortet hat. Hier findet sich eine (englischsprachige) Kurzanleitung zum Installieren von isso. Viel Spaß und Erfolg beim Ausprobieren! Weiterlesen ...

Digitalisierung und Nachhaltigkeit: Vorträge von der Bits & Bäume Konferenz 2018

Mitte November 2018 fand in Berlin die Bits & Bäume Konferenz statt. Diese Konferenz hat sich zum Ziel gesetzt, die Nachhaltigkeitsszene mit der Techie-Szene zu vernetzen. Organisiert wurde die Konferenz von relevanten Gruppen beider Seiten. Zum Abschluss wurden Forderungen formuliert und präsentiert. Da auf der Digitalisierungsseite viel und oft von open source die Rede war, ich aber noch keinen Hinweis im OSBN auf diese Konferenz habe finden können, hier ein Blogeintrag, um das nachzuholen. Weiterlesen ...

FDP: Die neuen Rechtspopulisten?

Dass die FDP sich gerne auch von Leuten wählen lassen würde, die sonst eher AfD wählen, ist ja nicht neu. Nun gibt es anlässlich der Nazikrawalle in Chemnitz neues Futter für diese Behauptung. Antifaschismus? Zum einen möchte die FDP sich anscheinend nicht als „antifaschistisch“ verstehen. Eine Zustandsbeschreibung, die eigentlich für jede demokratische Partei in Deutschland nach 1945 selbstverständlich sein sollte. Meine durchaus ernstgemeinte Frage „Sind Sie eine überzeugte gewaltlose Antifaschistin? Weiterlesen ...

Klimaschutz durch Verkehrswende? Da macht Münster lieber nicht mit

Gestern, am 14. März 2018, hat die Polizei Münster eine Infoveranstaltung zum richtigen Verhalten für Fahrradfahrer auf der Promenade in Münster gegeben. Dort wurden letztes Jahr 3.295.990 Radfahrer(inne)n gezählt, die tatsächliche Anzahl dürfte aber etwa 30% höher liegen, also bei ca. 4,2 Millionen (es gab einen technischen Defekt der Zählstelle, Zahlen sind als offene Daten hier interaktiv einzusehen). Dieser technische Fehler – obwohl leicht identifizierbar, wenn man sich länger als 1 Minute mit den Zahlen beschäftigt – wird aber geflissentlich übergangen von der Redaktion des lokalen Käseblatts sowie von der Polizei Münster, die die falsche Zahl vorsorglich nochmal auf 3 Millionen abrundet (s. Weiterlesen ...

Mietet niemals ein Auto bei Hertz!

Update, 17. März 2018 November 2016, Madeira, Mietwagen von Hertz (gebucht über deren Billigtochter Thriftys bzw. den ebenfalls nicht zu empfehlendem Portal holidayautos.com1). Nach wenigen Tagen ein kaputtes Getriebe, Abschleppen von der Autobahn, Fahrt mit Taxi zum Flughafen, um einen neuen Mietwagen zu bekommen. Bei diesem war die Batterie kaputt, zweimal musste sie neu aufgeladen werden. Alles sehr ärgerlich. Nach Rückkehr nach Deutschland böses Erwachen, Hertz bucht ohne Rechnung und ohne Vorwarnung 1320,95 € vom Konto ab. Weiterlesen ...

Liberapay: Gutes Geld für gute Arbeit

Die Finanzierung von Open Source Projekten ist leider nicht immer einfach. Zwar haben größere Open Source Projekte oft eine stabile Finanzierung, sei es durch gewinnorientierte Unternehmen wie z.B. Canonical hinter Ubuntu, RedHat hinter Fedora, oder durch non-profit Organisationen wie der Mozilla Foundation hinter Firefox oder Stiftungen wie The Document Foundation hinter LibreOffice (wobei sich bei Stiftungen oder non-profit Organisationen wiederum die Frage stellt, woher diese ursprünglich ihr Geld bekommen). Gerade viele kleinere Open Source Projekte aber basieren oft darauf, dass es einfach genug Hobby-Entwickler gibt, die Spaß an dem entsprechenden Projekt haben. Weiterlesen ...

Da muss man eben wieder umdrehen ...

In den letzten Tagen noch wollte ich eine e-Mail an die Stadt Münster schicken, wegen der ziemlich nervigen Verkehrssituation in der Nähe des neuen Münsteraner Hauptbahnhofs. Ich hatte es immer direkt im Kopf, wenn ich dort jeden Morgen vorbeifuhr, habe es aber auch immer schnell wieder verdrängt. Jetzt aber reicht es für einen Blogpost inkl. einer e-Mail (mit Link auf diesen Blogpost), denn was dort jetzt passiert ist, halte ich für eine absolute Frechheit gegenüber der radfahrenden Bevölkerung Münsters (Gerüchte sagen, diese Gruppe sei gar nicht so klein, 40 % – hat da jemand aktuelle Daten parat? Weiterlesen ...

... noch mehr Artikel

Alle Schlagwörter: baustelle · bielefeld · chemnitz · fahrrad · fahrradstadt-wider-willen · fdp · geld · gesellschaft · gnome · gnuplot · hertz · klimawandel · kurztipp · latex · münster · nachhaltigkeit · open-source · osbn · politik · promenade · raspberry-pi · rechtspopulismus · verkehrswende ·

Ich spende auf Liberapay. Mach mit!